Marktkommunikation von 18/1 bis Citylight-Plakat.

Wer schon so lange dabei ist wie Weiss & Kohnen, für den sind die „Klassiker“ des Geschäfts verlässliche Bekannte. Denn auch im digitalen Zeitalter wird geblättert, Radio gehört oder „Schneckenpost“ verschickt. Und nicht nur das. Viele lang etablierten Formen des Direktmarketings taugen gerade inmitten all des digitalen Rauschens im Zeitalter der neuen Medien zum echten Unterscheidungsmerkmal. Wer im großen Chor der Online-Gemeinde sichtbar werden will, macht besser auch offline via Anzeige, Citylight-Plakat oder gar Buswerbung auf sich oder seine Kampagne aufmerksam. Ein kleines Beispiel? Die Mehrheit der deutschen Arbeitnehmer pendelt zum Job. Und auf wen trifft man häufig auf dem Weg zur Arbeit? Plakate und Funkspots sind nur zwei von vielen möglichen Touchpoints. Einmal mehr gilt: Der Medienmix macht es.

Bei Weiss & Kohnen wissen wir, dass die Mechanismen der klassischen Werbung dabei keinesfalls trivial sind. Der Parameter, die zu berücksichtigen sind, gibt es viele: angefangen bei einer bewusst gewählten Haptik für Print-Produkte, über die strategische Kombination verschiedener Werbekanäle bis zur kalkulierten Blickführung bei Werbeanzeigen und ihrer intelligenten Verzahnung mit medienübergreifenden Schnittstellen oder Response-Elementen. Wir haben schon viele Unternehmen bei der Entwicklung der richtigen Kommunikationsstrategie oder Werbekampagne unterstützt. Werfen Sie einen Blick auf unseren Referenzen oder fragen uns direkt an!